Home > Allgemein > Diskussion um Vollgeld
bargeld

Daniel Stelter hatte im Cicero in seinem Beitrag „So lösen sich Schulden in Nichts auf“ für ein Vollgeldsystem für Deutschland plädiert. Martin Sauber und Benedikt Weihmayr haben daraufhin die Replik „Mit Vollgeld aus der Überschuldung?“ verfasst. Stelter antwortete in seinem Blog.

Auch der in der Dezemberausgabe 2014 des Wirtschaftsdienstes veröffentliche Aufsatz von Martin Sauber und Benedikt Weihmayr zu Vollgeld und Full Reserve Banking sorgte für Diskussionen. Lino Zeddies als Vertreter der deutschen Vollgeldbewegung äußert sich dazu kritisch und zeigt die Vorteile einer Vollgeldreform auf. Anschließend stellen die Autoren in einer Erwiderung ihre Sicht dar.

Bild: Nic McPhee from Morris, Minnesota, USA, CC-BY-SA 2.0