Home > Allgemein > Fachtagung im Kulturpark Zürich am 31. Oktober

In einer eintägigen Fachtagung wird im Kulturpark Zürich der Frage nachgegangen, wie das Geldsystem und Nachhaltigkeit zusammen gedacht werden können. Dabei gibt es vier Workshops mit verschiedenen Themenschwerpunkten:

  • Sustainable Development Goals finanzieren (Initiative der World Academy of Science and Arts; WAAS; Gruppenleitung: Stefan Brunnhuber)
  • Demokratisierung von Geld und Kredit: Wie durch institutionelle Reformen von Geld
    kollektive Selbstbestimmung, sozialer Zusammenhalt und ökologische Nachhaltigkeit der Wirtschaft gestärkt werden können (Gruppenleitung: Christian Gelleri)
  • Strukturelle Entwicklungshemmnisse in der Entwicklungspolitik: Ursprung,
    Folgen und Lösungen für Devisenabhängigkeit (Wissenschaftliche Arbeitsgruppe Nachhaltiges Geld; Gruppenleitung: Anne Löscher)
  • Parallelwährungen in marginalisierten Regionen, dezentrale Liquidität für
    die SDGs und Klimawandel-Massnahmen (Gruppenleitung: Daniel Meier)

Interesse geweckt. Details finden Sie hier.